BECK Basic

Bei der BASIC-IML-Anlage handelt es sich um eine Standardanlage, die für das IML-Etikettieren von runden, quadratischen, rechteckigen, ovalen Eimern und Behältern, die im Spritzgussverfahren hergestellt werden, entwickelt wurde.

Das Einsatzgebiet unserer IML-Technologie umfasst sowohl den Food- als auch den Non-Food-Bereich. So können von der Kaffeekapsel, dem Joghurtbecher bis zum Farbeimer und der Kartusche unterschiedliche Verpackungsgrössen mit Etiketten versehen werden. Unsere Anlagen zeichnen sich durch einen 24/7-Einsatz bei hohen Zykluszeiten aus.

Mehrwerte:

  • Verarbeitung von Voll- als auch zwei Halb-Label
  • Etikettieren von Eimern bis 30L Eimervolumen (1 Kavität bis 30L und 2 Kavitäten bis 5L Volumen)
  • Einsatzgebiet: Food und Non-Food
  • Einsatz hochqualitativer Leichtbaumaterialien, robuster Maschinenrahmen, Beckhoff-Steuerung und Hochleistungsservomotoren
  • Ergonomische und intuitive HMI-Bedienung
  • Vereinzelung der IML-Label und anschliessende Zentrierung direkt auf dem Kern
  • Elektrostatische Aufladung der Label zur Fixierung in der Kavität
  • Parallele Entnahme und Stapelung der fertigen Kunststoffteile auf ein Förderband
  • Kundenspezifische Anpassungen mit einer Vielzahl von Optionen möglich
  • Maschinen ab Lager mit kurzen Lieferzeiten von 8 – 10 Wochen
  

Drehen Sie das Bild 360° mit der Maus.