BECK Flex

Für hochflexible IML-Anforderungen haben wir genau die richtige Lösung.

Lange war es kaum möglich, innen angespritzte Verpackungen wie Deckel oder Schalen auf der gleichen Anlage zu produzieren wie aussen angespritzte Becher oder Eimer. Unsere BECK-FLEX-Anlage schafft hier Abhilfe. Die BECK-FLEX-Anlage ist für maximale Flexibilität bei minimaler Umrüstzeit entwickelt worden.

Die Anlage ist nicht nur für verschiede Verpackungen einsetzbar, sondern kann gleichzeitig für 1 bis 6-fach Formen verwendet werden. Alle üblichen Labelvariationen wie 3/5-Seiten Label, Banderole Label und flache Label können verarbeitet werden. Die spezielle Bauweise mit voreingestellten, produktespezifischen Wechselbaugruppen erlaubt die Umrüstung von einem Deckel zu einem Becher in weniger als einer Stunde.

Damit ist die Anlage insbesondere für Test-Zentren und als Bemusterungsanlage geeignet, kann aber auch für die Produktion von Kleinserien optimal genutzt werden. Gerade für Kunden, die in IML-Anwendungen einsteigen und noch nicht sicher sind, welche Verpackungen in Zukunft produziert werden sollen, stellt diese Anlage die optimale Lösung dar.

SProdukte_Beck_Flex_IML