Leitbild

Vision Beck Automation

Beck Automation ist bevorzugter und geschätzter Partner der Kunststoffindustrie und gehört als Schweizer Technologieunternehmen und Verfahrensspezialist weltweit zu den ersten drei Lieferanten für IML (In Mould Labelling)-Anlagen und -Dienstleistungen.

Unternehmensauftrag Beck Automation

Beck Automation entwickelt innovative Automationslösungen für die kunststoff­-verarbeitende Industrie und integriert diese in die Fertigung seiner Kunden, um Qualität und Effizienz der Produktionsprozesse zu sichern.

Beck Automation respektiert die Anforderungen aller Anspruchsgruppen und wahrt deren Gleichgewicht und Interessen. Durch ein nachhaltiges und orga­nisches Wachstum wird der langfristige und unabhängige Bestand als gesundes, leistungsfähiges und attraktives Unternehmen garantiert.

NICOLAS BECK
CEO

Versprechen an die Anspruchsgruppen

Beck Automation erwirtschaftet die notwendigen finanziellen Mittel, um den eigen­­- ständigen Fortbestand und die permanente Weiterentwicklung des Unter­nehmens und seiner Produkte sowie Dienstleistungen zu garantieren.

1. Mitarbeitende

Beck Automation sichert langfristig die Arbeitsplätze der Mitarbeitenden, beteiligt Mitarbeitende an Prozessen und Entscheidungen und bietet zeitgemässe und attrak­tive Arbeits­plätze, -modelle sowie Anstellungsbedingungen. Beck Auto­mation fordert und fördert Mitarbei­tende zukunfts- und marktorientiert und sorgt dauerhaft für deren Entwick­lungs­möglichkeiten.

2. Kunden

Beck Automation garantiert ein Gesamt­leistungsangebot, das sich an aktuellen und zukünftigen Kunden- und Marktbedürfnissen orientiert. Dies beinhaltet nebst Entwicklung und Herstellung von Robotern und Anlagen alle Service- und Dienst­leistungen, die sinnvoll und not­wendig sind, um höchste Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Beck Automation legt grosse Anstrengungen in den Aufbau und die Pflege von persönlichen, wertschätzenden und langfristigen Kundenbeziehungen.

3. Lieferanten

Beck Automation hat mit Lieferanten transparente Geschäftsbezie­hun­gen, die auf Qualität, Fairness und Vertrauen basieren. Lieferanten werden in die Entwick­lungs­prozesse frühzeitig eingebunden, um gemeinsam zukunftsorientiert zu handeln.

4. Partner

Beck Automation bietet ihre Produkte in Kooperation mit Maschinenherstellern, Label-Lieferanten und Formenbauern an. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Ziel der Kundenzufriedenheit und ein fairer Interessenausgleich. Technologien und Dienstleistungen werden zu diesem Zweck gemeinsam weiterentwickelt und umgesetzt. Die Zusammenarbeit ist geprägt von Transparenz und Fairness, Ver­traulichkeit und Respekt.

5. Aktionäre und Kapitalgeber

Beck Automation wahrt die Interessen der Aktionäre und sichert diesen eine angemessene Rendite zu. Beck Automation verpflichtet sich allfällige Kredite entsprechend der verein­barten Konditionen zuver­lässig zurückzuzahlen.

6. Gesellschaft

Beck Automation ist ihren Standorten dauerhaft verbunden und sorgt als mittelständiges Industrieunternehmen für zukunftssichere Arbeitsplätze und attraktive Berufsausbildung.
Beck Automation erfüllt die aktuellen und kommenden Umweltnormen sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen und engagiert sich darüber hinaus durch Innovation und Weitsicht für einen schonenden Umgang mit Ressourcen.

Erarbeitet durch: Aktionäre, Verwaltungsrat, Geschäftsleitung und Mitarbeitende

Chronologie

  • Heute
  • 2020
  • 2016
  • 2000er
  • 1990er
  • 1980er
  • 1960er
  • 1934
  • Heute

    Heute befindet sich die Firma in den Händen der dritten Familiengeneration und die beiden jetzigen Eigentümer, Christian und Nicolas Beck, haben einen Grossteil der Entwicklungen der letzten 20 Jahre zusammen mit ihrem Vater Michel Beck (Beck Senior) massgeblich geprägt und gestaltet.

  • Neuer Fertigungsstandort

    Am 29. Juni haben wir den Grundstein für unser neues Werk in Portugal gelegt.Auf 3000 m2 bauen wir eine Industriehalle mit 1800 m2 Nutzfläche für über 60 Mitarbeiter. Auch in dieser nicht ganz einfachen Corona-Zeit wollen wir die Beck Automation nachhaltig weiterentwickeln und investieren in die Zukunft. Der Einzug ist für das Frühjahr 2021 geplant.

  • Internationale Ausrichtung

    Beck Automation AG hat am 1. August 2016 einen neuen Montage Standort in Braga, Portugal gegründet. Der neue Standort dient dem besseren Zugang zu Europa und Südamerika sowie dem internationalen Einkauf. Im Werk in Portugal wird ausschliesslich die neue standardisierte BASIC-IML-Anlage montiert.

  • Die nächste Generation

    Das unabhängige Familienunternehmen wird von der jungen Beck-Generation übernommen. Mit Pioniergeist und unternehmerischem Weitblick wird eine stabile Basis für eine leistungsfähige Marktpräsenz gelegt.

  • Auf dem Weg zur High-Tech-Robotik

    Der Handel mit grafischen Maschinen und Erzeugnissen wird weitergegeben und die Automatisierungs-Technik sukzessive mit dem IML-Verfahren verschmolzen – der erste Schritt zur High-Tech-Robotik ist vollzogen.

  • Automatisierungstechnik

    Das Unternehmen fokussiert sich mehr und mehr auf einen Spezialbereich der Automatisierungstechnik, das  Inmould-Labelling-Verfahren, auch IML genannt. Mit viel Engagement, Pionier- und Erfindergeist nimmt sich das Unternehmen der neuen Herausforderung an.

  • Neue Massstäbe

    Verschiedene Technologien setzen neue Massstäbe, und das Unternehmen setzt sich in der Folge intensiv und systematisch mit diesen neuen Aspekten auseinander. Resultat dieser Überlegungen ist der Aufbau eines weiteren Standbeines, die Automatisierungs-Technik.
    Neben dem Handel mit Maschinen für die grafische Industrie gehören bis in die 90er-Jahre verschiedene Spezialitäten zum qualitativ sehr hochwertigen Produkteprogramm:

    • Hohn-Werkzeuge
    • Hohn-Maschinen
    • Pneumatische Messgeräte
    • Automationselemente
    • Messvorrichtungen
  • Gründung

    Oscar Beck, Grossonkel der jetzigen Eigentümer, gründet eine Handelsfirma für den Vertrieb von grafischen Bedarfsartikeln, Maschinen und Zubehör für das Druckgewerbe.